Kefas Welt

aus dem Leben einer Referendarin

Zirkus Eldorado

Posted By Kefa on 20. Mai 2009

Am letzten Wochenende bin ich in die Schule meines Neffen gefahren, um ihn bei einem Auftritt auf dem Schulfest anzufeuern. Mehr wusste ich erstmal gar nicht, doch als wir uns dem Schulgelände näherten, staunte ich nicht schlecht. Dort war ein Zirkuszelt aufgebaut und überall standen Wagen und Stände, wo man Zuckerwatte, Bratwurst und Getränke kaufen konnte. Erst dann wurde mir mitgeteilt, dass die Kinder schon die ganze letzte Woche über eine Projektwoche im Zirkus hatten, in der sie ein Programm und viele Tricks eingeübt haben. Ich war also zu einer Zirkusveranstaltung gekommen. Wir kauften Karten und suchten uns einen schönen Platz.
img_1366

Wir warteten gespannt darauf, dass es endlich los ging.

Was dann folgte, war eigentlich unbeschreiblich. Uns wurde eine super Show geboten: die Kinder haben von Kunststücken am Trapez, über Jongleure, Clowns, Ziegen-, Pferde und Lama-Dresseure, Hula-Hoop-Show bis hin zur Akrobatik alles im Programm gehabt.
Angeleitet wurden sie von ihren Trainerinnen und Trainern, welche sie sicher und gut gelaunt durch das Programm führten. Man merkte richtig, wie das Zirkusfieber auf die Kinder übergeschwappt war. Sie waren voller Spannung und Konzentration, hatten leuchtende Augen und haben ihre jeweiligen Kunststückchen souverän ausgeführt.

img_1383
Mein Neffe beim Teller jonglieren auf dem Kinn.

img_1385
Unglaubliche sieben Teller werden hier balanciert!

Das Publikum war total begeistert. Und ich denke, für die Kinder war diese Woche einmalig und sie werden sich noch lange daran zurückerinnern. Diese Show war jedenfalls ein würdiger Abschluss. Als Andenken konnte man eine CD mit Bildern aus der Projektwoche erwerben, was wir auch gerne getan haben.

Ich finde, so ein Projekt an einer Grundschule zu machen ist eine super Idee. Das, was die Trainer da mit den Kindern auf die Beine gestellt haben, kann sich sehen lassen. Die Aufführung konnte in einem echten Zirkus stattfinden, man hatte entsprechende Kostüme an und ließ sich professionell schminken. Die Kinder hatten die Verbeugungen, Mimiken und Gestiken von echten Zirkusartisten teilweise schon sehr gut drauf. Auch die Clownsnummern waren super, die Kinder genierten sich nicht, mit Mikro ihre “Show” abzuziehen und haben sich dabei natürlich immer selber auf den Arm genommen. Teilweise waren die Eltern ganz erstaunt, dass ihre Kinder “so aus sich raus kamen”. Beeindruckend fand ich auch die Trapezkünstlerinnen und -künstler, die ihre Kunststücke teilweise hoch oben unterm Zirkuszeltdach machten. Kein Kunststück glich dem anderen, genauso wie bei der Akrobatik-Truppe, bei der ich staunte, wieviel Beweglichkeit einerseits und wieviel Spannung andererseits in den Kindern war. Besonders gefallen haben mir die Lamas, welche glücklicherweise nicht spuckten, dafür aber Spucki und Rotzi hießen *g*. Ich wusste übrigens noch gar nicht, dass Lamas so hoch springen können.

Da mir das ganze so gut gefallen hat, komme ich der Bitte gerne nach, über dieses Ereignis zu berichten. Wer mehr wissen will, kann sich auf der Seite vom Zirkus Eldorado informieren. Ich hoffe, der Zirkus hat weiterhin so viel Erfolg und begeistert noch ganz viele Kinder mit ihren Projekten an Schulen oder auch in den Ferien.

Ich bin sonst nicht so der Zirkusfreund, aber dieses Projekt hat mir wirklich sehr gefallen. Weiter so!

Popularity: 16%

Ähnliche Artikel:

  1. Wochenende in Hamburg
  2. Tiergesundheitstage in Fürstenau
  3. Eine etwas andere Hochzeit I
  4. Cache-Wochenende
  5. Referate mit Hindernissen


Comments

5 Responses to “Zirkus Eldorado”

  1. gunni sagt:

    scheint zur Zeit total trendy zu sein. Bei meiner Mutter in der Grundschule machen Sie zur Zeit auch so eine Aktion. Falls Du als Lehrer eine solche Aktion begleitest wirst Du die Dinge aber ein bisschen anders sehen. ;)

  2. Kefa sagt:

    Oh das klingt interessant!
    Die Lehrerin, mit der ich gesprochen habe, war ganz begeistert von der Aktion.
    Kannst du bei Gelegenheit ja mal erzählen. ;-)

  3. caro sagt:

    zirkus eldorado ist der BESTE,
    ich bin schon das 3te jahr dabei und kann mit meiner freundin nicht genug bekommen.
    sobald der in der nähe ist wollen wir mitmachen.
    mit 15 und 16 jahren sind wir noch nicht alt genug, denn auch für ältere ist das geeignet,denn wir können die etwas schwierigeren tricks zeigen.
    NUR ZU EMPFEHLEN

  4. Kerstin sagt:

    Hey, ich war letzten Freitag auch bei so einer Vorstellung (Grundschule meines Patenkindes) und es war einfach SPITZE!
    Fand, dass die Artisten die Kinder ganz super motiviert und ihnen sehr viel Selbstvertrauen “antrainiert” haben. Und nebenher war es eine tolle Show.

  5. Violine sagt:

    Hi,

    ja, die Vorstellung war damals klasse.
    Ich habe die ja leider nur auf Video gesehen,
    ich habe ja zuhause geholfen……

    LG Violine

Leave a Reply

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: