Kefas Welt

aus dem Leben einer Referendarin

Deutsche Bank merkbefreit?

Posted By Kefa on 29. Januar 2009

Wie schon berichtet, hält die Deutsche Bank nicht viel davon, Kundenwünsche zu berücksichtigen. Heute war es wieder so weit, ein Mitarbeiter der Bank rief an und wollte Fenris irgendwelchen Anlagenkram andrehen. Gestern, als Fenris nicht da war, hatte ich mich schon über den Herren bzw. diesen Anruf aufgeregt, weil die scheinbar per wie auch immer gearteter Wahlanlage anrufen. Das heißt, ich gehe ans Telefon, melde mich mit Namen und dann dauert es einen Moment, bis am anderen Ende der Mitarbeiter erst abhebt. Der hat dann meinen Namen natürlich nicht mitbekommen und ich fange schon an zu denken, da ist so ne automatische Ansage dran. Jetzt habe ich endlich verstanden, warum die bei so dubiosen Anrufen am Anfang immer nachfragen: “Ich spreche doch mit Frau Eva Röder?” Das nächste Mal werde ich sagen, “Sie wissen ja wohl hoffentlich noch, wen sie angerufen haben!” Wie dem auch sei, der Typ sagte gestern nicht, was er wollte, also empfahl ich ihm, heute noch mal anzurufen, was er soeben getan hat. Diesmal war er sofort dran und hat mich zu Frau Schröder und Fenris zu Rainer gemacht. Ist ja auch alles nicht so einfach, wenn man seine Daten nicht im Griff hat :D

Es war also tatsächlich die Deutsche Bank, wie ich schon vermutet habe. Fenris teilte ihm sehr bestimmt mit, dass es scheinbar keinen Sinn macht, weiterhin mit der Deutschen Bank über irgendwelche, wie auch immer gearteten Bankgeschäfte zu sprechen, da sie es nicht schaffen, auf Kundenwünsche einzugehen. Auf Nachfrage ergänzte er, dass er schon mehrfach den Mitarbeitern mitgeteilt hat, dass er nicht am Telefon belästigt werden will und jedes Mal wird es notiert und und vor allem ignoriert. Der Herr am Telefon sagte daraufhin, er notiert sich das (MUAHAHA) und gibt das auch an den Bankberater weiter (vielleicht hilft das ja). Fenris hat nun beschlossen, dass er beim nächsten Anruf die Bank wechselt. Das hat er dem Herren auch noch gesagt und sich dann freundlich verabschiedet.

Ich bin ja mal gespannt, wie lange Fenris da noch Kunde ist :-D
Die Deutsche Bank hat es selber in der Hand.

Popularity: 2%

Ähnliche Artikel:

  1. Da kann ich wirklich nichts machen.
  2. Lieferdienst gesucht
  3. SoKo Kerkerdimensionen 02
  4. “Ich wollte mal fragen, wo das Problem liegt…”
  5. 14.2.06 T. mal anders


Comments

One Response to “Deutsche Bank merkbefreit?”

  1. Annie sagt:

    Hehe… Herr Rainer und Frau Schröder *g* aber sowas kann ganz schön nerven

Leave a Reply

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: