Kefas Welt

aus dem Leben einer Referendarin

Projekt 12 Abschluss

Posted By Kefa on 21. Dezember 2008

Manong und ich haben unser Maler-Projekt ja leider in den letzten Monaten etwas schleifen lassen. Da das Jahr nun bald zu Ende ist, wollen wir jetzt aber wenigstens noch die 12 Bilder voll machen, denn es ist ja nicht so, dass wir in der Zeit nichts gemalt hätten. Insofern liefere ich jetzt ein paar Bilder nach, die ich dieses Jahr gemalt habe, die aber nicht einem Projekt 12 Thema zugeordnet sind. Einige kennen sie vielleicht auch schon, wenn sie zwischendurch mal in die Galerie geguckt haben.

Projekt 12 – 9

Ich habe meinen ersten Versuch gestartet, ein bisschen was mit zusätzlichen Materialien zu machen. Heraus gekommen ist dieses Bild, was jetzt im Wohnzimmer meiner Mutter hängt :)

blumenvase_klein.jpg

Vase (30×40 cm, Acryl u. Pappe auf Keilrahmen)

Projekt 12 – 10

Als Gewinn für eines meiner “Rätsel” habe ich einen kleinen Glückskäfer gemalt, der dem Gewinner flippah hoffentlich noch immer Glück bringt. Das besondere an diesem Bild: es ist nur 10 x 10 cm groß. Ich glaube außerdem, nachdem ich das Foto gemacht hab, hab ich noch was dran verändert, aber das ist ja nicht so wild.

gluckskafer_klein.jpg

Glückskäfer (10×10 cm, Acryl auf Keilrahmen)

Projekt 12 – 11

Für Manong zum Geburtstag hab ich auch ein Bild gemalt. Nachdem Kaoz mir netterweise übersetzt hat, was “blaues Licht” auf japanisch heißt, konnte ich dieses Bild fertig stellen und es ihr überreichen, als sie uns an ihrem Geburtstag hier in Bremen besuchte.

blaues-leuchten.jpg

Blauches Licht (30 x 60 cm, Acryl auf Keilrahmen)

Projekt 12 – 12

So, und im Monat des Konsumfestes gibt es kein weihnachtliches Bild, nein, es gibt ein gruseliges. Zumindest war der Film gruselig, der mich dazu brachte, dieses Bild zu malen. Chilli, Fenris und ich haben nämlich Mirrors geguckt und eigentlich hatte mich vorher der Trailer schon so abgeschreckt, dass ich den Film erst gar nicht mehr gucken wollte. Ich ließ mich dann doch überreden und letztendlich war der Film auch nicht schlimmer als der Trailer, weil ich durch den Trailer schon alle “schlimmen” Szenen gesehen hatte. Das war etwas schade, ich rate jedem, der den Film gucken will, nicht den Trailer zu gucken :-D

mirror.jpg

Mirror (50 x 70 cm, Acryl auf Keilrahmen)

So und damit das im nächsten Jahr nicht so schleppend weiter geht mit den Bildern, werden wir in größerer Runde weiter machen. Susanne wird im nächsten Jahr mit malen und Norbert hat sich bereit erklärt, uns mit Themen zu versorgen.

Gibt es noch mehr Leute, die Lust haben, mitzumachen? Es ist eigentlich ganz einfach: Jeden Monat gibt es  ein Thema und einen Stichtag (Ende des Monats), zu dem sich jeder kreativ austoben kann. Die Bilder veröffentlicht man auf seiner Homepage. Ich hab mir dafür extra ne Projektseite eingerichtet, auf der ich auch zu den anderen Teilnehmern verlinke.

Maltechnisch gesehen würde ich vorschlagen, dass jeder frei wählen kann, wie er malt. Womöglich könnte es aber auch mal interessant sein, das Thema frei zu lassen und eine Maltechnik festzulegen. Ich denke, wir sind da alle für Vorschläge offen ;)

Popularity: 15%

Ähnliche Artikel:

  1. Projekt 12 – 2009 Startschuss
  2. District 9
  3. Neues von Kefa
  4. Projekt 12 – 7 Landschaft
  5. Projekt 12 – 3 Proportionen


Comments

2 Responses to “Projekt 12 Abschluss”

  1. flippah sagt:

    Ja, das tut er! Seitdem er mir im Büro Gesellschaft leistet geht es mit der Arbeit echt wieder bergauf. Die Kündigungsabsicht ist verflogen und der Job macht wieder Spaß.

    Liebe Weihnachtsgrüße

    Philipp

  2. Kefa sagt:

    Oh, das freut mich aber. Dann hoffe ich mal, dass er dir weiterhin viel Glück bringt! :)

    Liebe Grüße,
    Kefa

Leave a Reply

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: