Kefas Welt

aus dem Leben einer Referendarin

Neues Killerspiel entdeckt

Posted By Kefa on 29. März 2008

Wie einige schon wissen, wir haben doch wieder neben Ubuntu Win XP installiert, weil wir es nicht gebacken bekommen haben, so wichtige Dinge wie Anarchy Online oder Oblivion unter Linux zu installieren. Das klappt auch so weit ganz gut, der normale Computeralltag wird unter Linux geregelt und wenns dann ans Zocken geht, dann wird auf XP gewechselt.

Neben Oblivion hab ich jetzt auch grad mal wieder KotOR 1 und demnächst dann 2 am Wickel. Und da ich in Teil 1 total die böse Schiene fahre, hab ich mich gefragt, wieso eigentlich noch keiner auf den Trichter gekommen ist, KotOR als Killerspiel zu betiteln. Manchmal erschrickt man sich ja richtig, was man als böser Charakter für Antwortsoptionen erhält und das, was GTA San Andreas immer unterstellt wird, nämlich für “Böses tun” Punkte zu bekommen, das ist bei KotOR doch Programm.

Wie auch immer, die KotOR Spiele sind jedenfalls beide mit die besten, die es gibt, ich liebe es, böse zu sein ;-)

Popularity: 2%

Ähnliche Artikel:

  1. SoKo Kerkerdimensionen 05
  2. Ab in den Untergrund 1
  3. Neues von Kefa
  4. SoKo Kerkerdimensionen 01
  5. Pinguino, das Betriebssystem für Kinder


Comments

One Response to “Neues Killerspiel entdeckt”

  1. Dennis sagt:

    Naja, ich glaube das kommt da auf die Sichtweise drauf an. Ein Sith ist ja nicht wirklich böse. Er handelt ja nicht ohne Grund, sondern nur um weiter Macht zu erlangen. Und die braucht er nur, weil seine Mitmenschen, Mitwesen, Mit-WasAuchImmer, einfach zu scheisse sind, um selber die Macht zu spüren. Eine muss ja mal das Heft in die Hand nehmen und Struktur ins Universum bringen. Und Leid ist auch immer ein Zeichen, dass man noch lebt.

    Die Macht spüren – und andere die Macht spüren lassen!

Leave a Reply

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: