Kefas Welt

aus dem Leben einer Referendarin

Kefas Welt mal anders

Posted By Kefa on 27. Januar 2008

Nachdem heute Mittag alles ganz harmlos anfing mit dem Einbinden des neuen Galerie-Plugins NextGEN, habe ich festgestellt, dass mein altes Theme nicht so wirklich Widget-tauglich ist. Ich habe also angefangen, mal ein bisschen zu surfen und bin dann bei neuen Themes gelandet, die ich  teilweise ausgetestet habe. Eigentlich wollte ich ja was schlichtes *lach*, aber nachdem ich diese Wiese gesehen habe, dachte ich mir, das passt super zu meinem Nick. Außerdem gefällt mir auch sehr gut, dass man drei Spalten hat. So wird der Platz mal ordentlich ausgenutzt.

Durch die Widgets ergaben sich für mich plötzlich völlig neue Möglichkeiten, die Sidebar zu gestalten und es gibt folgende Neuerungen auf dem Blog:

  • die Tag-Cloud (unter anderem auch noch vereinfacht durch Tag Managing mit dem “Tag Managing Thing“)
  • ein Zufallsbild aus meinen Galerien (NextGEN Widget)
  • Anzeige der letzten Kommentare
  • einen Kalender
  • Kategorien und Archiv mit Drop-Down-Menü

Beim Gesurfe bzgl. neuer Plugins, habe ich festgestellt, dass es ganz tolle und praktische Sachen gibt, die ich noch gar nicht installiert hab ;-)

  • Batch Categories (Beträge können im Masseneditierverfahren einer Kategorie zugeordnet werden. Tags können ebenfalls so zugeordnet werden)
  • Spam Karma 2 (Anti-Spam Plugin, welches angeblich eine Moderation der Kommentare fast überflüssig macht. Ich bin gespannt)
  • Subscribe to Comments (Kommentatoren können ab sofort auswählen, ob sie benachrichtigt werden möchten, wenn jemand auf ihren Kommentar antwortet)

Außerdem habe ich ein paar Bilder in die neuen Galerien eingepflegt und die alte Galerie wieder abgeschaltet.

Tja, was sagt ihr dazu?! Ich finde, man gewöhnt sich langsam an das grün, rofl…

Popularity: 3%

Ähnliche Artikel:

  1. Verkehrte Welt
  2. Hallo Welt!
  3. Neue WordPress Plugins
  4. 14.2.06 T. mal anders
  5. Thema Ehe


Comments

14 Responses to “Kefas Welt mal anders”

  1. indy sagt:

    hey kef0r,

    finde es ganz schön, nur mag ich es halt nicht, wenn die Schrift der Beiträge in so einer komischen Farbe ist, weil sie die Einträge so…naja, in den Hintergrund rücken. Blogs leben ja von ihren Inhalten, die zumeist aus Schrift bestehen und die sollte doch direkt ins Auge stechen, oder?

  2. Annie sagt:

    Also mir gefällt es schon mal sehr gut.. Passend zum kommenden Frühling ;)

  3. spektrum sagt:

    Ich finde das alte Design wesentlich übersichtlicher.

  4. Darbie sagt:

    Ich find’s sehr schön (sowohl von den Farben her als auch vom Layout = 3-spaltig)

    Und dieses Notify-Dings bei neuen Kommentaren werd ich gleich mal austesten… ;)

  5. Kefa sagt:

    @Darbie: Na, dann will ich auch noch mal was sagen, damit du (hoffentlich) eine Nachricht bekommst.

    @Spekki: Du hast recht, es ist recht voll geworden. Aber ich finde das nicht sooo schlimm, da gewöhnt man sich schon dran und das passt viel besser zu Kefas Welt so: die ist nämlich auch nicht aufgeräumt und akurat, die ist eher chaotisch und durcheinander ;-)

  6. Darbie sagt:

    Hey, das geht! Super! :)

  7. mcg sagt:

    im feedreader sieht es immer noch vollstaendig aus, das ist schon mal das wichtigste ;)

    sonst faellt mir dazu noch ein:
    Ruby Rod: Wie war ich?
    Berater/Kumpels: Ohhh!!! Ahhh!!! grün!!! unglaublich grün!!!!
    Ruby Rod: Wie grün?
    Berater/Kumpels: Kristallgrün!! einfach grün!! unglaublich grün!! … :D

  8. Darbie sagt:

    Hattest Du eigentlich vorher Probleme mit Spam bzw. welches Anti-Spam-Plugin hattest Du zuerst?

  9. Kefa sagt:

    Jo, ich hatte so anfänglich vielleicht 10 Spambeiträge pro Tag, die ich dann wegmoderiert habe. Dann wurde es immer mehr, ging schon an die 100 ran. Dann habe ich ein “Bot-Check” Plugin eingebaut, welches so ne Buchstabenfolge abfragte. Das reduzierte die Spam Kommentare wieder auf so ca. 10 pro Tag.
    Seit gestern habe ich keinen Spam mehr moderieren müssen. Das lässt schon mal hoffen. Außerdem hab ich endlich eine Übersicht über die als Spam markierten Kommentare (sind alle noch da) und die als vertrauenswürdig eingestuften. Da kann ich alles einsehen und editieren und per Hand die Blacklist bearbeiten.

  10. Darbie sagt:

    Hat WP nicht standardmäßig dieses Akismet drin? Hast Du damit auch Erfahrungen?

    Da ich ja hinter nem Passwort ‘wohne’, hab ich Gott sei dank keinerlei Bots (weder gute, noch böse), aber falls ich mal eines Tages aufmache, wäre ich gerne gewappnet…

  11. Darbie sagt:

    PS: Habe dieses Subscription-Plugin bei mir auch reingehaun, vielen Dank für den Tipp! :)

  12. Kefa sagt:

    Ja, dieses Akismet ist bei mir auch drin aber nicht aktiviert gewesen. Hab da aber auch erst gar nicht weiter geforscht, weil ich diese Buchstabeneingabe anfangs irgendwie auch ganz witzig fand.
    Spam Karma 2 baut aber irgendwie auf Akismet auf. Und jetzt beim Suchen nach Plugins hab ich soviel Gutes von SP 2 gelesen, dass ich das gleich genommen habe, ohne Akismet solo zu testen.
    Was ich übrigens auch total cool finde, sind die neuesten Kommentare in der Sidebar. So sieht man auch, wenn jemand noch was zu älteren Beiträgen schreibt und kann da noch mal nachlesen und mit diskutieren. Ansonsten krieg ja immer nur ich das mit, weil ich ja ne Mail bekomme, aber die Leser erfahren das ja eher nich, da sie nicht nicht dauernd die letzten paar Beiträge überprüfen.

  13. Chilli sagt:

    So, auch noch mal eben meinen Senf hierzu geben. Gefällt mir soweut ganz gut Dein neues Design, bis auf die Grüntöne .. hahaa, hab’ grad ‘n Kasper aufm Rücken ;-) Ne, is echt ‘ne runde Sache. Die Plugins sind watt Feines.

  14. Karla sagt:

    Das gefällt mir, aber das alte Design gefällt mir eigentlich mehr:) Viel Erfolg, weiter so!

    Anmerkung von Kefa: Harhar, ich bezweifel jetzt mal ganz frech, dass du das alte Design überhaupt kennst, da die Umstellung im Januar 2008 erfolgte. Trotzdem danke für dein Feedback. Link entfernt. Werbung unerwünscht. ;-)

Leave a Reply

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: