Kefas Welt

aus dem Leben einer Referendarin

Chaoskatzen wieder geöffnet

Posted By Kefa on 4. August 2010

Einige haben schon davon gehört, dass in den letzten zwei Wochen das Katzenforum, in dem ich als Moderator tätig bin, “geschlossen” wurde.

Seit heute ist es wieder wie gewohnt erreichbar, es wurde aufgeräumt, geupdated und etwas neu strukturiert. Wer also Lust hat, sich über seine liebsten Knutschkugeln auszutauschen oder sich zu informieren, der sollte mal bei den

Chaoskatzen

vorbei schauen. Seit ich meine Fellfressen habe, bin ich dort Dauergast und seit Anfang des Jahres, wie gesagt, sogar zum Moderator befördert worden. Dort habe ich in sehr netter Atmosphäre super viel gelernt und viele tolle Katzenliebhaber getroffen. Also schaut doch mal vorbei! An dieser Stelle möchte ich auch mal darauf hinweisen, dass wir ganz tolle T-Shirts u. ä. mit dem Chaoskatzenlogo und anderen Motiven in dem Chaoskatzen-Shop haben.

Ich möchte auch noch ein paar Worte darüber verlieren, warum das Forum eigentlich geschlossen war, denn das hat uns Moderatoren und Administratoren ziemlich beschäftigt und teilweise schon in unsere Träume verfolgt. Nach einigen Streitereien zwischen Forumsusern, die unfassbar eskaliert sind, sah das Team aus Moderatoren und Admins keine andere Möglichkeit, als das Forum für einige Zeit einfach dicht zu machen, damit sich die Gemüter wieder beruhigen. Ich hätte es nie für möglich gehalten, dass zwei Leute in der Lage sind, ein Forum dermaßen aufzumischen und lahmzulegen. Wieder etwas gelernt. Wie ich inzwischen las, sind diese Personen schon aus mehreren anderen Foren “gegangen worden”… Leider war uns das vorher nicht klar und wir kennen auch die genauen Umstände nicht.

Wir haben für uns daraus gelernt, dass wir doch etwas strengere Forumsregeln brauchen, damit wir im Falle des Falles die Möglichkeit haben, schneller eingreifen und User sperren zu können. Es ist immer so eine Gratwanderung, weil man einerseits weder beschränken, zensieren noch sofort User sperren will, andererseits sich die User ja auch nicht alles erlauben können. Man hält es nicht für möglich, wie geschickt einige dabei sein können, andere zu belästigen, zu verleumden und sich selbst beim Eingriff der Moderatoren als Opfer darzustellen. Ich persönlich schätze es so ein, das man die Dinge, die gelaufen sind, durchaus als Stalking bezeichnen kann. Ich will die Geschichte hier auch gar nicht weiter vertiefen, die Sache hat sich jetzt für uns erledigt. Trotzdem ergeben sich daraus Konsequenzen für unser weiteres Vorgehen, die ich nie für nötig erachtet hätte.

Mich würde interessieren, wie es in anderen Foren bei Streitereien, Beleidigungen, Bedrohungen, etc. zu geht. Was habt ihr in den Forenregeln stehen, wie entscheidet ihr, wann jemand gesperrt wird, unter welchen Bedingungen löscht ihr Beiträge oder Teilbeiträge, werden die trotzdem im geschlossenen Archiv gespeichert, etc.? Was macht man, wenn jemand per privater Nachrichten alle möglichen Leute gegeneinander aufhetzt und sich dieses “Ergebnis” im Forum entlädt.

Wir überlegen beispielsweise, ob es Sinn macht, die Moderatoren unter einem allgemeinen Nick auftreten zu lassen. Es gibt dann den Nick “Moderator”, auf den alle Mods Zugriff haben. Dann ist für den User nicht mehr ersichtlich, wer einen Post geschrieben oder jemanden gesperrt hat. Die Mods können unter ihrem Nick wieder als Privatperson auftreten und es wird nicht jeder Post von ihnen als “Mod-Meinung” ausgelegt. Trotzdem könnte man ja an zentraler Stelle veröffentlichen, wer alles zum Mod-Team gehört. Kennt ihr Foren, die das so machen? Wie findet ihr die Lösung?

Mich würden Meinungen zu dem Thema “Gestaltung von Forumsregeln”  und “Eingriff von Mods und Admins” sehr interessieren.

Ansonsten wünsche ich allen Beteiligten einen guten Neustart bei den Chaoskatzen und ich hoffe, wir können uns nun in gewohnt netter Atmosphäre wieder über das austauschen, weswegen wir eigentlich mal beigetreten sind, nämlich über Katzen.

Current Mood:Excited emoticon Excited

Popularity: 9%

Ähnliche Artikel:

  1. Tiergesundheitstage in Fürstenau
  2. Bildungsfernsehen
  3. Project GAME – GC1JZ92
  4. Einladung.pdf.exe konnte nicht geöffnet werden…
  5. Ogonek Neustart


Comments

Leave a Reply

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: